Barbara Hacke

Schon während des Studiums der Ernährungswissenschaft ging es unter uns Studierenden nur um die beste Diät. So hatte ich im Laufe vieler Jahre alle Diäten und Fastenkuren dieser Welt ausprobiert, und wurde dadurch immer dicker und unglücklicher und depressiv. Und wie Sie merken, das passiert  auch den "Ernährungsexperten", denn es geht nicht ums Wissen, sondern um Körperwahrnehmung, Gefühle und Vertrauen.

 

Als ich nach Jahrzehnten des Leidens endlich beschloss, aus diesem destruktiven Programm auszusteigen, führte mich meine Suche zur Arbeit mit dem Unterbewusstsein. Ich ließ mich u.a. im NLP- und Mentaltraining , CQM und Matrix-2-Punkt-Methode ausbilden und nahm tatsächlich ab. Ich verbot mir nichts mehr und begann zu spüren, welches Essen mir wirklich gut tat und mich "nährte".

Das war der Beginn meines Weges zum befreiten Essverhalten.

Der Weg hat sich mehr als gelohnt und ich kann nur jede/jeden ermuntern, ihn zu gehen.

 

 

 

 

Barbara Hacke

Ernährungswissenschaftlerin, Mentaltrainerin,

Coach for The Work


Gehirn und Übergewicht

Verhaltenstraining bei Gewichtsproblemen von "NDR Visite"

Darum geht es auch im unter anderem in unserem Achtsamkeitstraining. 

Durch das Einüben neuer Verhaltensweisen werden die alten Essmuster auf Dauer instabil.

So dass sie auf dauer nicht mehr greifen. Das Essen selbst, also das "WAS" wird dabei nicht verändert, sondern das WIE?!

Video

mehr lesen 0 Kommentare

Achtsamkeit und Essen

Barbara Hacke

Meisenstr.5a

Naturheilpraxis am Grunewald

14195  Berlin