Warum essen Sie?

Fragen Sie sich heute, bevor Sie mit dem Essen beginnen:

Warum möchte ich jetzt essen?

Ist es Hunger? Oder ist es etwas Anderes? Wenn hier ein JA kommt, versuchen Sie, dieses "Andere" zu benennen.

Hier ein paar Anregungen:

zum Trost, Ärger wegessen wollen, zur Belohnung, aus Langeweile, aus Einsamkeit, zur Entspannung, aus Reflex, aus Gewohnheit, weil es Essenszeit ist?

Das ist nur ein kurzes Innehalten vor dem Essen, um Ihre Wahrnehmung für Ihre Essmuster zu schärfen.

 

Gehirn und Übergewicht

Verhaltenstraining bei Gewichtsproblemen von "NDR Visite"

Darum geht es auch im unter anderem in unserem Achtsamkeitstraining. 

Durch das Einüben neuer Verhaltensweisen werden die alten Essmuster auf Dauer instabil.

So dass sie auf dauer nicht mehr greifen. Das Essen selbst, also das "WAS" wird dabei nicht verändert, sondern das WIE?!

Video

mehr lesen 0 Kommentare

Achtsamkeit und Essen

Barbara Hacke

Meisenstr.5a

Naturheilpraxis am Grunewald

14195  Berlin